Repräsentationssystem

Suche im Glossar





Repräsentationssystem Begriff auf der Webseite suchen
Repräsentation bezeichnet in der Psychologie den psychischen Akt des Sichvergegenwärtigens von Vorstellungen oder Erinnerungen über internale oder externale Wahrnehmungskanäle. Die Abfolge dieser Vorgänge ist Basis innerer Strategien, die zu einem konkreten Verhalten oder Gefühl führt.

Repräsentation bezeichnet in der Erkenntnistheorie alle Arten von Abbildungen, die als Vertreter (Repräsentant) für das Abgebildete steht. Repräsentationen in diesem Sinn werden z.B. im Rahmen von Aufstellungsarbeiten (System-Aufstellung, Struktur-Aufstellung, Organisations-Aufstellung, Tetralema-Aufstellung) verwendet.